Interkulturelles Management

Das Wissen über andere Kulturen, ihre Wirtschaft, Geographie und Geschichte hat in einer zunehmend globalisierten Welt eine wichtige Bedeutung. Es ist für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Unternehmen, der Wirtschaft und Politik, Behörden und Organisationen unabdingbar. Kulturelle Unterschiede gilt es verstehen und vermitteln zu können. Ziel ist es, Akademiker für die Praxis und die Forschung interdisziplinär auszubilden, die Kulturen und ihre Sprachen so genau kennen, dass sie als Länderexperten einsetzbar sind: Immer dort, wo es um Kommunikation geht.

Der deutschsprachige Doppelmasterstudiengang wird zusammen mit der Universität Passau angeboten, an der ein Auslandssemester zu absolvieren ist. 


Bei spezielle Fragen zum Studiengang wenden Sie ich an:
Fachkoordinator an der TDU und Vertreter der Universität Passau: Prof. Dr. Ernst Struck  struck@tau.edu.tr
Studiengangsbüro an der Universität Passau: Elena Dück elena.dueck@uni-passau.de